eMountain Bike & Photography

Schlagwort: Bosch

KIOX – Man gönnt sich ja sonst nichts …

Nach meinen – gelinde gesagt – mehr als ernüchternden Erfahrungen mit COBI.Bike wollte ich mir nun doch noch ein etwas moderneres Display als das Intuvia gönnen. Ich habe mich für das KIOX entschieden, und zwar aus mehreren Gründen:

  1. Das KIOX ist ein neues, modernes Farbdisplay.
  2. Es erlaubt eine gewisse Konnektivität.
  3. Mit Abstrichen und in Verbindung mit einem Smartphone ist eine rudimentäre Navigation möglich.
  4. Es ist klein und handlich.

Nachdem ich mein Rad beim Händler abgeholt hatte, machte ich mich gleich an die Verbindung mit meinem Smartphone und Bosch eBike Connect. Das hat alles einfach und intuitiv funktioniert. Bis jetzt ist diese Bluetooth-Kopplung auch sehr stabil, ich habe noch keinen Anlass zur Kritik. In diesem Zusammenhang ist auch zu erwähnen, dass die Bluetooth-Kopplung Thema vieler Bewertungen im App Store ist. Viele Benutzer berichten dort von Problemen.

Schon nach wenigen Meter Fahrt dachte ich: „Wow! Das KIOX lässt sich verdammt gut ablesen.“ Und das, obwohl es viel kleiner als das Intuvia ist. Damit bin ich erst einmal sehr zufrieden.

Auch die Konnektivität mit eBike Connect arbeitet sehr zuverlässig. Alle Aktivitäten werden anstandslos mit meinem Smartphone (iPhone 7) und der eBike Connect App synchronisiert. Einizig die fehlenden Höhenmeter in der eBike Connect App und im Online-Portal trüben das doch relativ positive Bild. Interessanterweise werden die Höhenmeter aber mit zu Komoot übertragen (eBike Connect kann Touren automatisch an ein Komoot-Konto übertragen). Dort erscheinen die Höhenmeter.

Für mich ist es überhaupt nicht nachvollziehbar, wenn eine Information vorliegt (in diesem Fall die Höhenmeter) und an eine weitere App übertragen wird (in diesem Fall Komoot), sie aber ich der eigentlichen App (eBike Connect) nicht zur Verfügung steht. Eine Nachfrage bei Bosch erbrachte, dass die Höhenmeter, wenn sie von einer Tour stammen, die mit dem KIOX aufgezeichnet wurde, derzeit nicht im Online-Portal anzeigt werden. Man arbeite aber daran und wird das voraussichtlich in einer der nächsten Versionen zur Verfügung stellen. Einen Termin könne man aber noch nicht nennen.

Was mir in eBike Connect auch noch fehlt, ist die Möglichkeit detaillierte Auswertungen der Touren vorzunehmen. Hier besteht noch großer Raum für Ergänzungen und Verbesserungen.

Auf einer bekannten Strecke habe ich die Navigation mit dem KIOX getestet. Dazu muss man die Navigation mit der eBIKE Connect App starten. Man kann z.B. mit Komoot geplante Touren auswählen. Im KIOX gibt es einen Screen, der den Verlauf der Route und die Richtung ohne Karte anzeigt. Das ist sehr rudimentär, dürfte aber für viele Anwendungen und Situationen ausreichend sein. Schön wäre es, wenn auch noch die Karten angezeigt würden.

Äußerst cool finde ich, dass man die Screens im KIOX einfach anpassen kann. Es gibt z.B. Screens, in denen kcal oder die Herzfrequenz angezeigt werden. Diese Werte sind für mich nicht relevant. Nach ca. 10 Minuten hatte ich die Screens für mich angepasst.

Mitte November (2020) gab es einen Update der eBIKE Connect App. Danach hatte ich Probleme mit der Bluetooth-Verbindnung zu meinem iPhone. Nachdem ich das KIOX in den Bluetooth-Verbindungen gelöscht und ein neues Pairing vorgenommen hatte, funktioniert nun alles wieder bestens.

Was aber auch bleibt, ist die Erkenntnis, dass Bosch starke Kompetenzen im Motorbau hat. Im Software-Bereich ist dagegen offensichtlich noch sehr viel Luft nach oben.

© 2021 michaelu

Theme von Anders NorénHoch ↑